Kirchenheft einfach gestalten & drucken

Moin.

Heute war ich wieder in einer meiner liebsten Facebookgruppen zum Thema Hochzeit unterwegs. Und da fiel mir etwas auf. Ganz viele Bräute machen sich viel zu viel Arbeit mit ihrem Kirchenheft (oder Malbuch, Hochzeitszeitung – da könnt ihr einsetzen was ihr wollt).
Oft wird da auf einer Quer DIN A4 Seite mit einer Tabelle oder Einschüben gearbeitet. Das funktioniert – keine Frage. Aber es gibt auch noch einen anderen Weg.

Daher möchte ich dir heute gern schnell zeigen welche Einstellungen man nutzen kann um sich das ganze zu vereinfachen.

Los geht´s!

Als erstes öffnest du ein neues Dokument in Word. Ich arbeite mit Word for Mac in der Version 15.29. Es könnte sein das die Schaltflächen bei älteren Programmen oder auf Windows Rechnern ein wenig anders aussehen. Aber sie sind definitiv da!
Wenn du Hilfe brauchst dann melde dich einfach bei mir (Kommentar oder E-Mail) und dann helfe ich dir gern.

Dann kannst du einfach anfangen und dein Kirchenheft gestalten. Einfach mit der ersten Seite anfangen und dann mit der Seite die im Heft daneben sein soll weitermachen. Denk bei dem Schritt am besten noch gar nicht darüber nach welche Seite wo gedruckt werden müsste damit es am Ende nebeneinander passt. Diese Arbeit übernimmt später dein Computer.

Unser Kirchenheft hatte acht Seiten und sah fertig gestaltet so aus. Wir haben uns für ein Liederheft statt einem richtigen Kirchenheft entschieden.
Wenn du alle Seiten gestaltet hast geht es mit den Druckeinstellungen weiter.

Wähle unter Datei den Punkt Drucken aus. Bitte nicht die Schnelldruck-Taste benutzen, denn damit kannst du das Drucklayout nicht anpassen.

Es öffnet sich ein Fenster indem du alle Einstellungen zum Druck auswählen kannst. Wir möchten das Layout verändern also wählen wir Layout aus.

Im letzten Schritt sagen wir nun dem Computer wie er das Kirchenheft an den Drucker schicken soll. Wir wollen 2 Seiten pro Blatt, ohne Rahmen und bei Beidseitig wählt ihr bitte Broschüre aus.

Dann einfach auf Drucken Klicken. Fertig!

Mein Drucker kann nicht beidseitig drucken – und jetzt?

Wenn das so ist kannst du mit deiner fertigen Datei auch einfach zu einem Copyshop gehen. Die können dir das genau so ausdrucken. Das ist übrigens auch mein Tipp wenn es ums vervielfältigen geht. Wir haben im Copyshop für 120 Exemplare 20€ bezahlt. Das wäre mit unserem Heimdrucker definitiv teurer geworden.

(Nochmal der Hinweis: Bei anderen Programmen kann der Punkt Broschüre woanders, bzw über einen anderen Weg erreichbar sein. Aber er ist da! Melde dich einfach wenn du Probleme hast.)

Und jetzt viel Spaß beim gestalten eures persönlichen Kirchenheftes!

2 Comments

  1. Hannah
    19. September 2017 / 11:31

    Danke für die Anleitung. Kann ich gut gebrauchen

  2. Ramona
    8. Oktober 2017 / 11:29

    Super! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.